Rothschopf Werner

rowex ganz privat

 
 

Angebote

 

Osterfeuer im Lungau

Ein alter Brauch im Lungau ist das Osterfeuer. In der Nacht von Karsamstag auf Ostersonntag werden auf Hängen und Anhöhen Osterfeuer entzündet. Entgegen anderen Gebieten ist das Lungauer Osterfeuer nicht nur ein Holzhaufen aus Schadholz und Reisig, sondern wird bis 12 Meter hoch gezimmert. Mehrere Stunden lodern die Osterfeuer hoch hinaus, und locken damit Schaulustige an, die sich um das Osterfeuer gesellen. Bis früh in den Morgen glost die Feuerstädte.

Lungauer Osterfeuer

Legende zum Lungauer Osterfeuer

Die Legende zum Lungauer Osterfeuer berichtet, dass die Besetzung des Lungaus durch Franzosen 1797 aprubt endete, als die Lungauer in der Osternacht die Osterfeuer entzündeten und Böller abschossen. Noch in der selben Nacht hätten die Franzosen ihre Zelte abgerissen und sind in der Angst, dass sie ringsum umzingelt seien, aus dem Lungau verschwunden