Rothschopf Werner

rowex ganz privat

Angebote

Windows Desktop auf Knopfdruck erweitern

Beim Arbeiten mit zwei Bildschirmen wünscht man sich oft, die Desktop Erweiterung per Knopfdruck zu aktiveren oder zu deaktiveren.

Die Windows-Desktop Erweiterung ist ideal für den Einsatz von mehreren Monitoren. Besonders beim Arbeiten mit dem Laptop kommt es oft dazu, dass man den erweiterten Desktop manuell wieder deaktivieren muss, wenn man z.B. unterwegs nur den eingebauten Monitor verwenden kann.

Erweiterter Monitor aktivieren

 

Viele Grafikkartenhersteller bieten Tools oder Hotkeys zum aktivieren/deaktiveren des erweiterten Desktop an. Helfen einem Tools nicht mehr weiter, so kann man ein VBS-Script probieren.

Dazu einfach mittels Notepad folgendes Script kopieren und als "umschalten.vbs" auf den Desktop legen:

'~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 
'Script: Monitor.vbs 
'Author: ROWEX, auf Basis einzelner Scripts im Internet
'Update: 2011-01-09 
'~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 
'aktivert bzw. deaktivert den zweiten Monitor 
'genauer "Windows-Desktop auf diesem Monitor erweitern"
'
'oShell.Run...DESK.CPL,@0,3 muss auf EINER Zeile stehen. 
'Die letzte Ziffer (3) bezeichnet den Reiter und kann je nach Windows-Version abweichen.
'
'-------------------------
Set oShell = CreateObject("WScript.Shell")
oShell.Run "RUNDLL32.exe SHELL32.DLL,Control_RunDLL DESK.CPL,@0,3"
WScript.Sleep 500
oShell.SendKeys "2"
WScript.Sleep 500
oShell.SendKeys "%w"
WScript.Sleep 500
oShell.SendKeys "{Enter}"
'------------------------- 

Das Script ist alles andere als perfekt - aber es funktioniert gut unter Windows XP. Es ruft die Windows Desktop Einstellungen auf und simuliert dann die Tastatureingaben, die zum aktiveren bzw. deaktivieren des erweiterten Desktop notwendig sind. Zwischen den einzelnen Tasten wartet das Script jeweils eine halbe Sekunde, damit lässt es sich gut mitverfolgen.

 

 

 


Protokoll

erstellt: 2011-02-12 | Stand: 2011-02-12