Rothschopf Werner

rowex ganz privat

Angebote

Und falls es wirklich jemanden interessieren sollte:

Zur Person

Ich bin in den 70ern im Herzen Österreichs, dem Lungau geboren. Nach Volksschule und Hauptschule habe ich die Handelsakademie besucht und auch in meiner Heimat den Präsenzdienst versehen. 

Berufliches

Aktuell bin ich Solution Manager in dem Softwarehaus s IT Solutions. Unsere Kunden sind Österreich weit alle Sparkassen. Auch die Erste Bank zählt zu unseren Kunden, und damit ist auch eine zunehmende Internationalisierung unserer Produkte verbunden. Etwa 50 % meiner Tätigkeit macht die Betreuung meines Produktes aus die restliche Zeit arbeite ich an unsterschiedlichen Projekten im Karten und Selbstbedienungsumfeld.

Mein beruflicher Steckbrief liest sich wie folgt:

2016 Kontaktlose Behebung: Projektleiter zur Installation des ersten NFC fähigen Geldausgabeautomaten in Wien. In der Folge Realisierung der ersten NFC Einzahlung in Österreich (DIEBOLD Recycler - Legacy 328)
2015 Projektleiter für die Implementierung von BlueCode in der Erste Bank & Sparkassengruppe. Ausarbeitung des Kommunikationsprotokolls auf Basis ISO 8583-1993, online Registrierung im Electronic Banking.
2014 Projektleiter Geo Control (Steuerungsmöglichkeit der Auslandsverwendung von Maestro Bankomatkarten)
2013 Projektleiter 3D Secure Anbindung (Verified by Visa, MasterCard SecureCode) mit Versendung eines One Time Passwords (TAC-SMS) zu Kundenidentifikation
2012 IT-Projektleiter PIN Change (Wunsch Code)
Parallelanbindung zu zwei Kartenprozessoren (ISO 8583-1:1987 und 8583-2:1993). Die Implementierung des PIN Change für Kreditkarten war über 5 Jahre lang ein Alleinstellungsmerkmal für Erste Bank und Sparkassen.
2011 IT-Projektleiter Migration Online to Issuer Interface
ISO 8583-2:1993 Frontoffice zu HOST Kernbankensystem
2010 Prüfung Certified Professional for Requirement Engineering Foundation Level
2009 IT-Projektleiter "Prozessorablöse Paylife Bank"
Umstellung der RZ Anbindungen von SNA auf TCP/IP, EMV Zertifizierung (TIP/ADV), Integration von Quick (Geldbörse) und Mobile Top Up im Foyersystem
2008 Credit Card Implementierung in einer Tochterbank in der Ukraine mit dem Kartenprozessor in Kroatien
2007 Berater für ERP-Software, Einführungsverantwortlicher für OFSA (Oracle Financial Services Applications)
2006 PMO für die Evaluierung von Core Banking Systems und Mitarbeit bei einer Frontend Framework Evaluierung
2005 Programmleiter zum Aufbau eines Account-Managements und innerbereichlichen Prozessausrichtung.
2004 Ablegen der ITIL Prüfung Foundation Certificate in IT Service Management bei der TÜV-Akademie (TÜV Süd)
2003 Berater für ERP-Software  -  SAP-FI, SAP-CO und SAP/SEM.

Erwerb des ORG-Grundscheins der ÖVO  (mit gutem Erfolg).

2002 Leiter des Projektfeldes Schalter+ zur österreichweiten Einführung von 8 Einführungspaketen aus dem Grundgeschäft (Spar, Giro, Kassa, Zahlungsverkehr)
2001 Mitarbeit am EURO 2 Conversionprojekt
2000 EDV-technisch Verantwortlicher für die Fusion von 9 Sparkassen der Erste Bank zu einem "Zielmandanten" sowie die
Übernahme aus einem Fremdsystem (UNISYS auf  IBM)
1999 Verantwortlicher für die Österreichweite Einführung eines neuen Kartensystems
1998 Umstellung Girosystem und Umstieg von 3270 auf dezentrale Anwendungen für 17 Sparkassen der Erste Bank
1997 Begleitung Rollout Client/Server Projekt auf Basis Windows 95/NT in den 17 Sparkassen der Erste Bank
Absolvierung der Sparkassenprüfung 2 (mit gutem Erfolg)
1996 Einführung Kundendatenbank in der damaligen Investment-Bank Austria
1996 Übertritt zur s IT Solutions (damals SPARDAT)
1996 Begleitung der Umstellung der Salzburger Sparkasse auf das Buchungssystem der SPARDAT
1995 Wechsel in die Organisation der Salzburger Sparkasse
1994 Job-Rotating in die Kreditverwaltung
1993 Absolvierung der Sparkassenprüfung 1 (mit Auszeichnung)
1992 Einstellung als Beraterkassier in der Salzburger Sparkasse